Webdesign Farbtrends 2019: Satte Farbschemata und großflächige Überläufe

Webdesign Farbtrends 2019

2019 – Das Jahr der Super-Farben

„Sternzeit 41153 an großzügige Farbverläufe. 2019 ist das Jahr in dem die Revolution Ihre fahlen Kinder frisst: Webkonforme Farben war gestern; Schrill, grell und satt ist heute! Was dann 2020 bringen wird wissen wir noch nicht, es wird aber auf alle Fälle um einiges farbenfroh und bunt im Web der Zukunft.

Neue Display Technologien machen es möglich

Ermöglicht werden unsere farbenfrohen Designkonzepte durch Fortschritte in der Bildschirmtechnologie: Somit folgen Webtrends – wie auch in der Vergangenheit – technologischen Neuerungen. „Form follows function“, web design follows web technology! Die Technik von heute lässt satte und schrille Farben im Web entstehen.

Die Psychologie der Farben

Die_Psychologie_der_Farben_Chromatische_Farbdarstellung_1000px

Lebhafte und sogar schlagende Farben können für neue Marken durchaus von Vorteil sein: Sie steigern die Besucher-Aufmerksamkeit, suggerieren Energie und prägen sich ein.  Mut zieht alle Aufmerksam auf sich und eine gewagte Farbwahl zahlt sich für den Online-Marketier aus: Produkteinschätzungen diverser Konsumentengruppen haben gezeigt, das in 60 bis 90% der Fälle Farben den Ausschlag zur Produktentscheidung geben. Es lohnt sich daher in die Psychologie der Farben einzutauchen – und darauf aufbauend – neue Design-Konzepte zu erstellen. Die Konversionsrate einer Webseite wird dadurch nachweislich verbessert.